Schwalbenschwanz Teil 1

Seit zwei Wochen tut sich Spannendes in meinem Gemüsegarten: Ein Schwalbenschwanz hat Eier am Dill abgelegt, und ich kann 6 Raupen beim Wachsen zusehen. Alle Menschen lieben ja Schmetterlinge und sind betrübt, dass es immer weniger dieser filigranen, farbenfrohen Insekten gibt. Manche wollen helfen und pflanzen spezielle Schmetterlingsblumen und -sträucher in ihre Gärten – das ist großartig. Man darf allerdings nicht vergessen, dass die Schmetterlingsraupen einen komplett anderen Speiseplan haben als die Erwachsenen. Wer wirklich helfen will, muss auch daran denken, Raupen-Futterpflanzen anzupflanzen! Dummerweise ist eine besonders beliebte Raupenpflanze die Brennnessel… Ich kenne aber noch eine, und die ist sehr viel attraktiver:

Dill für den Schwalbenschwanz

Ehrlich gesagt säe ich jedes Jahr nur deshalb Dill (Anethum graveolens) in meinem Gemüsebeet, weil ich hoffe, der Schwalbenschwanz (Papilio machaon) kommt vorbei. Dies Jahr hat es also wieder geklappt. Dill gehört wie die Wilde Möhre zu den Doldenblütlern, die ich euch letzte Woche vorgestellt habe. Der Dill ist die beste Futterpflanze für Schwalbenschwanzraupen, die ich kenne!

Auch die Wilde Möhre soll Raupen-Futterpflanze sein, aber ich habe Schwalbenschwänzchen bislang nur am Dill gefunden. Die Raupen dieser Schmetterlingsart gehören zu den schönsten, die ich kenne: Sie sind hellgrün und haben auf dem Rücken orangene und schwarze Punkte. Die jungen Raupen sind eher schwarz mit hellgrünen und orangenen Punkten, aber mit jeder Häutung verschiebt sich das Verhältnis von Schwarz zu Grün ein Stückchen. Das erkennt ihr ganz gut auf der Bildfolge unten unten.

„Meine“ Raupen sind innerhalb  von 10 Tagen von 15 mm auf 40 mm gewachsen (dem Dill sieht man das auch an…). Ein paar cm fehlen noch, dann werden sie sich hoffentlich auch bei mir im Gemüsebeet verpuppen. Dann verspreche ich euch hier Teil 2 meiner Schwalbenschwanz-Story. Was bin ich gespannt!

Schwalbenschwanz, Raupe mit orangen Punkten
Mit jeder Häutung werden die Schwalbenschwanz-Raupen grüner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *