Kein Herbst ohne Basteln!

Im Herbst juckt es mich ja immer in den Fingern, aus den ganzen Bucheckern, Eicheln, Kastanien usw. etwas zu basteln. So entstanden heute diese freundlichen Herbstwichtel.

Anleitung: Zuerst ein kleines Loch in die Eichel bohren, einen Zahnstocher hineinstecken, dann den Bucheckern-Fruchtbecher daraufkleben und ein fröhliches Gesicht auf den Eichelkopf malen – schon fertig. Ein herbstlicher Wichtelpicker, den man in seinen Kuchen stecken kann.

Als ich dann aber so mit meinem Kaffee in der Sonne saß und die drei Wichtel in meinem Madeleine betrachtete, fand ich sie doch ein bisschen nackt. Deshalb habe ich ihnen noch einen Blumenkragen aus meinem Garten gemacht. Was meint ihr, kann man den Kragen essen?

cimg5590

3 thoughts on “Kein Herbst ohne Basteln!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.